Anke Pfeffermann

Institut für Psychotherapie, Supervision und Weiterbildung

Seite 2 von 2

Neue Wege im Berufsleben – Impulse und Hilfe – offene Supervisionsgruppe

In dieser Supervisionsgruppe reflektieren Menschen aus verschiedenen Arbeitsfeldern und unterschiedlichen Professionen Themen aus ihrem beruflichen Alltag und nutzen dabei auch die Kompetenz der anderen Teilnehmer.Das Angebot richtet sich sowohl an Angestellte als auch an selbstständig Tätige. Es ist für alle sinnvoll, die über ihre Rolle und Position im Arbeitsleben reflektieren wollen.

Supervisionsgruppe mit Methoden der Gestalttherapie

In einer Gruppe mit Kolleginnen und Kollegen ist Zeit für lebendigen Austausch und lebendiges Lernen:
Das eigene Handeln im sozialen Beruf, in Beratung und Therapie wird wertschätzend und prozessorientiert reflektiert und supervidiert.
Alle Themen und Fragen sind willkommen: sei es z.B. die Reflexion der eigenen Rolle(n), Konflikte am Arbeitsplatz, oder die Arbeit mit Klienten/Patienten. Die berufliche Identität und die Work-Life-Balance, u.a. Achtsamkeit und Wahrnehmung der eigenen Grenzen, können thematisiert werden.

Achtsamkeit und Selbstfürsorge: Meine Grenzen achten – zu mehr Lebens-Leichtigkeit gelangen

Werfen Sie inneren Ballast ab und finden zurück zu mehr Lebens-Leichtigkeit!
An diesem Wochenende ist Zeit zum Entschleunigen!
Die jetzige Situation wird reflektiert und analysiert: lernen Sie, Ihren eigenen Grenzen zu vertrauen!

LIEBE und ARBEIT verbindet!?

Paare, die miteinander arbeiten, sei es als Kollegen oder einen eigenen Betrieb miteinander leiten, müssen über ein hohes Maß an Kommunikationsbereitschaft verfügen, um die vielfältigen Herausforderungen zu bewältigen, die diese besondere Situation in sich birgt.

Neuere Beiträge »

© 2022 Anke Pfeffermann

Nach oben ↑