Aus dem Seminar 2014:


»Ich für mich kann sagen, dass ich durch und mit diesem Seminar etwas mehr über mich selbst lernen konnte, worüber ich sehr glücklich bin, ein ganz großes Danke dafür. Die Methoden waren einfach in der Umsetzung aber umso effektiver in ihrer Auswirkung für die eigene Persönlichkeit. Ebenso die vertrauensvolle und harmonische Atmosphäre. Es war eine sehr positive Erfahrung für mich. Danke!«


»Zuerst möchte ich mich sehr herzlich bei Dir für die Inhalte des Seminars, aber insbesondere für Deine fürsorgliche Haltung während des Seminars bedanken! Am Freitagnachmittag hatte ich den Eindruck, dass die Zeit viel zu kurz war, um etwas über mich zu erfahren. Heute, mit etwas Abstand, sehe ich, dass ich doch einiges Neues über mich gelernt habe, zum Beispiel wie ich mit anderen in Kontakt gehe.
Dennoch glaube ich, dass ich nur an der Oberfläche gekratzt habe und es noch ganz viele Schätze zu heben gibt. Deshalb überlege ich, Anfang nächsten Jahres ein weiteres Seminar oder einen Kompakttag bei dir zu besuchen. Danke für die wunderbare Atmosphäre und die einfühlsamen Hinweise. Ich komme gern wieder.«


»Vielen Dank für das schöne Seminar. Es war für mich ganz gut, hier aus der Arbeitssituation wieder rauszukommen und sich das Ganze mit etwas Abstand ansehen zu können. In dieser Form war es doch etwas komplexer möglich und dann mit der kollegialen Unterstützung hilfreich.«


»Für mich war die Fortbildung Achtsamkeit und Selbstfürsorge eine tolle Erfahrung, sehr bereichernd und überraschend. Es war beindruckend, wie man sich selbst erfährt und stückweise auch neu kennenlernt. Was ich für mich versuche mitzunehmen ist: meine Grenzen zu erkennen und sie auch zu äußern. Die Achtsamkeitsübungen, die Anleitung für Konflikt-und Stressmanagement – insbesondere der Umgang mit Grenzen und Ressourcen – sind gute Anleitungen, die ich in der Weiterbildung erfahren habe. Die mir, wie ich hoffe, auch in meiner beruflichen Neuorientierung hilfreich sein werden. Dafür bin ich Anke Pfeffermann sehr dankbar!«


»Ich bin noch in der Verarbeitung des Seminars. Es hat mir sehr gut gefallen und es gibt einige Dinge, die ich zwar schon wusste, die ich seit gestern etwas anders betrachte, z.B. “Eigenschaften und identifizieren”. Zum Thema Grenzen setzen Grenzen, da muss ich dringend weiter dran arbeiten. Alles in Allem war ich sehr zufrieden mit dem Wochenende. Die Anzahl der Teilnehmer, mit 8 Personen passte gut. Der Raum in Weyerbusch hatte eine angenehme Athmospäre. Die Zeiten – Freitag 3 Stunden und Samstag 7 Stunden – waren wie im Flug vorbei. Die Seminarleitung fand ich sehr kompetent und es hat mir sehr gefallen, wie Anke Pfeffermann auf uns eingegangen bist.«


»Ich fand das WE-Seminar schön, entspannend, lehrreich und es war eine willkommene Abwechslung zum Alltag.«


»Gutes mit Kopf, Herz und Hand… das Gestalten hat meine Hände mit Freude angesteckt und deine Worte konnten meinen Kopf auf gute Gedanken bringen, die mir weiterhelfen. Zum Herz fällt mir der kleine Prinz ein… “Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar”. Beste Wünsche Manuela«