Rückmeldungen zu meinen Seminaren


»Liebe Anke, vielen Dank, dass das Thema „Achtsamkeit und Selbstfürsorge“ mit Deiner Unterstützung bei mir wieder die notwendige Beachtung gefunden hat. Vor der Teilnahme an Deinem Seminar habe ich täglich ca. 14 Stunden gearbeitet und hatte keine Freizeit. Im Kino war ich zwar immer noch nicht, dafür konnte ich mir z.B. letzten Samstag zu einer Theatereröffnung in der Nähe das Londoner Symphonieorchester ansehen und mir Tschaikowsky Klavierkonzert Nr. 1 und die fünfte Symphonie von Schostakowitsch anhören. Dann war ich im Musical „Das Wunder von Bern“ und war auch mal wieder in der Staatsoper. Die schon lange geplante und immer verschobene Reise nach Brasilien ist gebucht,- los geht´s am 14.05.: -Rio- Iguassu-Savador de Bahia und am 24.05. wieder zurück. Dann habe ich drei neue Mitarbeiter eingestellt (Leitung eines Pflegedienstes), die mich wirklich entlasten, einen Patienten abgegeben, der zu viel Zeit für die Anfahrt wegnahm und mache wieder zweimal die Woche Sport. Nächste Woche habe ich eine sportmedizinische Untersuchung im Uniklinikum und werde dann weiter von den Sportmedizinern betreut. Und ich habe zwei kleine Katzen vor dem Ertränken gerettet und werde sie wohl behalten, weil die Leute, die sie mir abnehmen wollten dann doch gekniffen haben. Mit den beiden kleinen Kätzchen sind die Abende und freien Stunden noch mal ganz besonders geworden. Also wenn das keine Erfolgsstory ist…« Manfred S., Hamburg


»Ich fand das Seminar sehr hilfreich, da man seine eigenen Grenzen im Alltag leider viel zu selten spürt, wahrnimmt und achtet! Durch die lockere Art zu Leiten von Anke Pfeffermann, fand ich die Stimmung sehr intim und trotz der vielen fremden Persönlichkeiten sehr vertraut! Mir hat das Seminar gut getan, für mich selbst als Person, für mein berufliches und mein privates Umfeld. Vielen lieben Dank, Anke.«


»Die Fortbildung sehe ich als Bereicherung für jeden an, der sich dafür interessiert.«


»Die Leiterin “hat es halt eben voll drauf”. Am liebsten würde ich noch viel mehr Leute über diese gute Fortbildung informieren und dort hin schicken.«


»Es ist wunderbar so etwas Wertvolles erleben zu dürfen.«


»Es war eine wunderbare Erfahrung und ein gemeinsames Lernen der Achtsamkeit, der Toleranz und des Zuhören können. Die Weiterbildung bei und mit der Leiterin hat mein Leben bereichert und mich im Umgang mit Menschen feinfühliger werden lassen. Ein wenig anders (im Sinne der Fortbildung) wird meine Arbeit wohl nun sein und ohne Anke Pfeffermann und meine Fortbildungs-Kolleginnen wäre vieles nicht möglich.«