Weiterbildung als Gestalttherapeutische Berater*innen erfolgreich abgeschlossen

Anke Pfeffermann, Leiterin des Instituts für Psychotherapie, Supervision und Weiterbildung überreichte am 19. November 2022 den glücklichen und stolzen Absolvent*innen ein Zertifikat über den Anschluss der Weiterbildung.

Sie ist seit 30 Jahren Ausbilderin in Gestalttherapie und vom Dachverband (DVG) anerkannt.

Gestalttherapie ist eine humanistische psychotherapeutische Methode, die sich durch Wertschätzung, Achtsamkeit und Wahrnehmung von Kontakt, der Gefühle und Körperwahrnehmungen auszeichnet. So können alte Verhaltensmuster und Glaubenssätze verändert oder aufgelöst werden.

In 2,5 Jahren erlernten die Teilnehmer*innen die Theorie und Diagnostik und übten selbst unter Supervision die Methode in Kleingruppen.

Die Gruppe erfuhr prozessorientiert und im lebendigen Miteinander eine Vielzahl an wahrnehmungsunterstützenden Methoden, dialogisches „absichtsloses“ Beraten, Selbstreflexion und persönliches Wachstum.

Die nächste Weiterbildung startet Ende Januar 2023 im Bürgerhaus in Gieleroth,