Anke Pfeffermann

Türen und damit neue Wege öffnen, alte Blockaden zu lösen – das ist der Kern meiner Arbeit.

Ich möchte Sie ermutigen, Neues zu wagen und mutig zu sein – auf dem Weg zu Ihnen selbst.

Das Ziel dieses Weges soll Ihnen dabei helfen, zu mehr  Selbstzufriedenheit, Gelassenheit, Lebensfreude und Selbstbewusstsein zu finden.

»Besuche einmal im Jahr einen Ort, den du noch nicht kennst.«, meint der Dalai Lama.
Ich möchte Sie dabei begleiten, Ihre inneren, unbekannten Räume zu entdecken und zu entfalten.

 

Qualifikation:

IMGP5837 a sw

  • 1984 bis 1992 tätig in der Erwachsenenbildung, der Gesundheitsförderung und in der Psychotherapie
  • Seit 1992 selbstständig in eigener Praxis für Psychotherapie und Supervision, Coaching in sozialen Einrichtungen, Verwaltung und Industrie
  • Seit 1994 Lehrtherapeutin und Ausbilderin in Gestalttherapie, anerkannt durch die DVG, deutsche Gesellschaft für Gestalttherapie
  • 2004 Gründung des Instituts für Kommunikation, systemische Beratung und Weiterbildung
  • 2005 Fortbildung in Traumatherapie (EMDR)

 

Mitgliedschaften:

  • Mitglied im Berufsverband der Gestalttherapeuten (DVG) und
  • der akademischen Psychotherapeuten (BAPt)

 

Veröffentlichungen: