Individuelles Zeitmanagement und Burn-Out-Prophylaxe

In dieser Fortbildung steht Ihr Selbstmanagement im Vordergrund.

Es geht nicht um gezielte Effektivität, um sich dem Leistungsdruck in Gesellschaft und Beruf anzupassen, sondern vielmehr um ein achtsames Selbstmanagement der gesamten Lebens-Zeit.

Der römische Dichter Horaz brachte in seiner um 23 v. Chr. erschienen Ode An Leukonoë die Sentenz „genieße den Tag“ (Lateinisch: Carpe diem), die im Deutschen als geflügeltes Wort:“nutze den Tag” bekannt ist. Er rief dazu auf, die knappe Lebenszeit heute zu genießen und dies nicht auf den nächsten Tag zu verschieben. Damit präsentierte er eine der Grundregeln der Zeitökonomik, anstehende Aufgaben nicht zu verschieben, sondern plangemäß zu erledigen.

Der Ausspruch „Zeit ist Geld“ von Bejamin Franklin von 1748 besagt, dass Zeit ein Wert ist, sie kann wie Geld gespart, verbraucht oder verschwendet werden. Sie ist also wertvoll und sollte ökonomisch genutzt werden.

In diesem Spannungsfeld bewegen wir uns täglich und werden mit Druck und Entscheidungen konfrontiert, die auch durch biografische Erfahrungen beeinflusst sein können. Wo ist die Grenze, wann darf ich mich erholen?

In dieser Fortbildung wird die individuelle Situation analysiert. Durch Theorie-Inputs,  gezielte Übungen und Vermittlung von Zeitmanagement-Methoden wird der Handlungsspielraum erweitert und so auch einem möglichen Burn-Out entgegengewirkt.

Daten                                      7 + 8. April Februar 2018

Zeiten                                      Sa 10.00 – 17.00 und So 10.00 – 15.00 Uhr

Ort Bürgerhaus Gieleroth, zum Herzberg 1 57610 Gieleroth

Teilnahmegebühr                150,00 Euro

 

Die Teilnahmegebühr kann je nach Berufsfeld auch als Fortbildung steuerlich geltend gemacht werden.

Bildungsprämien verringern die Gebühr um die Hälfte.

Teilnahmebescheinigung:

Am Ende des Seminars erhalten alle TeilnehmerInnen eine detaillierte Teilnahmebescheinigung  sowie ein Skript zum Thema

Leitung und Anmeldung:  Anke Pfeffermann

Institut für Psychotherapie, Supervision und Weiterbildung

Mühlenstr. 13    57632 Strickhausen  Tel.: 02685 989690   www.pfeffermann-consulting.de

Anmeldung zum Seminar

Achtsames Zeitmanagement 7. + 8. April 2018

Name____________________________________________________

Anschrift_________________________________________________

Telefon___________________________________________________

Email-Adresse____________________________________________

Beruf / Tätigkeit___________________________________________

Ort  Datum Unterschrift____________________________________

Den Teilnahmebetrag von 150,00 Euro überweisen Sie bitte

bis spätestens zum 1. April 2018  auf das Konto

Westerwald Bank eG  IBAN DE18573918000075551100

BIC GENODE51WW1

Kontoinhaberin  Anke Pfeffermann

Mit der Zahlung des Betrags und der Zusendung des Anmeldeformulars ist die Anmeldung verbindlich.